Psychotherapeutische Praxis Rita Maßen in Duisburg - Welle

Tiefenpsychologische Tanz- und Ausdruckstherapie

Folge deinem Körper, er findet den Weg zu dir.

"Der Verstand ist dabei wie der Wind, und der Körper wie der Sand. wenn Sie wissen wollen wie der Wind weht, sehen sie sich die Spuren im Sand an."

(Bonny Bainbridge Cohen)

Höre auf deinen Körper, er hat nichts vergessen, alles, aber auch alles, ist in deinem Körpergedächtnis gespeichert.

Wenn wir mit dem Körper arbeiten, öffnet sich das Körpergedächtnis, und wir kommen mit Erinnerungen in Berührung, die im Unbewußten verborgen waren.

 Die Körperarbeit eröffnet neue Türen, die uns bis jetzt verschlossen waren, und wir werden Bereiche betreten, die uns bis jetzt verborgen waren.

Tiefenpsychologische Tanz-und Ausdruckstherapie ist ein psychotherapeutisches Verfahren, welches sowohl am Körper als auch an den kreativen Prozessen des Klienten ansetzt.

Dieses Medium dient als Zugang zum Unbewussten und hilft somit bei der Bewusstwerdung und Nutzung bisher brachliegender Potenzen.

Am eigenen Körper werden tiefgehende Erfahrungen gemacht und im Gespräch analysiert und integriert.

Hierbei gilt u.a. die Arbeit mit Regression und Körpererinnerungen. Alle wichtigen Schritte, die im Umgang mit Körper und Wort von Bedeutung sind, werden im Kommunikationsfluß dann einige neue Aspekte aufweisen, die weiterführend für die Entwicklung sind.

Indikationen für die Tiefenpsychologische Tanz- und Ausdruckstherapie sind u.a. Erschöpfungszustände und Selbstwertprobleme. Aber auch und gerade bei Depressionen, Angstneurosen, Borderline Syndrom, Psychosomatosen, Essstörungen sowie Missbrauchs– und Gewalterfahrungen ist tiefgreifende Hilfe möglich.